Wärmeschutznachweis

Sommerlicher und winterlicher Wärmeschutznachweis für Ihre Immobilie

Sie brauchen einen Wärmeschutznachweis?
Beim Einreichen einer Baugenehmigung für Neubauten oder umfangreichen Gebäudesanierungen brauchen Sie einen Wärmeschutznachweis. Dieser enthält den Nachweis, dass der Wärmeschutz des Gebäudes nach der jeweils gültigen Energieeinsparverordnung eingehalten ist.

Aufgaben des winterlichen und sommerlichen Wärmeschutzes.
Winterlicher Wärmeschutz hat die Aufgabe den Wärmeverlust in einem Gebäude zu reduzieren. Er schützt die Baukonstruktion gegen Feuchteeinwirkung und sorgt dafür das die Bewohner eines Hauses ohne negative hygienische Einflüsse leben können. Das Ziel des sommerlichen Wärmeschutzes ist es eine extreme Aufheizung der Wohnung zu verhindern und so für ein besseres Wohlgefühl in den Räumen zu sorgen.

Gerne erarbeite Ich Ihnen ein durchdachtes Gesamtkonzept!
Aufgrund der mittlerweile so hohen Anforderungen an die Dichtigkeit der Gebäudehülle sollte bei Neubau und Sanierungsmaßnahmen nicht nur die Energieeinsparungen berücksichtigt werden. Auch muß ein besonderes Augenmerk auf die negativen Veränderung bei der Raumluft  (beispielsweise Veränderung der Luftfeuchtigkeit) gerichtet werden. Wird dies nicht berücksichtigt, kann es z.B. zu Schimmelbildung kommen. Rechtzeitig sollte man also auch das Lüftungskonzept in seine Planung mit einbeziehen.

Wärmeschutznachweis

Ziel ist es die gesetzlichen energetischen Anforderungen zu erreichen und dabei Ihre individuellen Wünsche zu berücksichtigen.

Wärmebrücken und ihre Bedeutung

Warum Wärmebrücken vermeiden?
Wärmebrücken erhöhen den Heizenergieverbrauch, sie verschlechtern die Behaglichkeit im Raum, können Schimmelpilzbildung fördern und in extremen Fällen eine Schädigung der Bausubstanz verursachen. Ich berechne Wärmebrücken in Wohn- und Nichtwohngebäuden entsprechend der geltendenden Vorschriften und Normen. Sie können den Wärmebrückennachweis detailliert berechnet oder als pauschalisierten Nachweis erhalten. Bei Bestandsgebäuden kann ich zusätzlich mit meiner Wärmebildkamera,  bei entsprechender Witterung, thermografische Aufnahmen machen. Diese thermografischen Aufnahmen werden in einem Bericht fachgerecht ausgewertet und erläutert.

Wärmebrücken